Banner-Exhibition_Battery-Power

Wir stellen aus ! – ADVANCED BATTERY POWER 2023

Wie in den vergangenen Jahren versammelt die 15. Batterietagung der Kooperationspartner Haus der Technik Essen, ISEA Institut RWTH Aachen und MEET Batterieforschungszentrum Münster auch im Jahr 2023 im Eurogress Aachen Ingenieure und Wissenschaftler aus allen Bereichen der Batterietechnologie. Die Teilnahme junger Wissenschaftler und innovativer Unternehmen ist bei dieser angesehenen Tagung besonders bemerkenswert.

Banner-Exhibition_Battery-Power

 

Wir sind mit dem Pulvermesssysten PD-600 vor Ort.

Batterieforschung mit dem Pulvermesssystem PD-600 – Verbesserte Leistung und ressourceneffiziente Produktion
Die Entwicklung leistungsfähiger Batterien erfordert hochwertige Leitadditive und Kohlenstoffe, die die elektronische Leitfähigkeit der Batteriekathoden beeinflussen. Um die Reichweite, Ladezeit und Lebensdauer von Lithium-Ionen Batterien zu verbessern und gleichzeitig eine ressourceneffiziente Produktion zu gewährleisten, sind stetig neue Formulierungen gefragt.

Hier kommt das Pulvermesssystem PD-600 ins Spiel, das die physikalischen Eigenschaften von pulvrigen Substanzen über den spezifischen Widerstand bestimmen kann. Die Messstation wird in Verbindung mit dem bewährten Leitfähigkeitsmessgerät Hiresta-UX bzw. Loresta-GX betrieben und bietet zwei separate Zylinder-Messköpfe für den niederohmigen und hochohmigen Messbereich.

Das PD-600 kann in der Batterie-, Pharma- und Polymerforschung sowie der Produktionstechnik und Qualitätskontrolle eingesetzt werden. Insbesondere pulvrige Substanzen von Kohlenstoffprodukten, metallische und thermoplastische Pulver sowie Pigmente und Beschichtungen stehen im Fokus.

Besuchen Sie unseren Messestand Nr. 26 und erleben Sie das Leitfähigkeitsmessgerät PD-600 live. Führen Sie Probemessungen durch und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, die das PD-600 in der Batterieforschung bietet.

Mehr unter: https://battery-power.eu/

Nach oben scrollen